Monatsarchiv: Juni 2013

Château Louis begrüßt neues Kompetenzteam „Public Relations & New Media“

Sybille Wolff und Claudia Weingärtner (v.l.)

Sybille Wolff und Claudia Weingärtner (v.l.)

Das Château hat doppelten Grund zur Freude: Die beiden Kommunikationsspezialistinnen Claudia Weingärtner und Sybille Wolff verstärken seit Ende Mai die Agentur. Das neue Kompetenzteam hat seinen Fokus im Bereich Business Development, New Media und Public Relations in Verbindung mit Film.

Claudia Weingärtner kehrt nach einjähriger Elternzeit ins Château zurück. Die Diplom-Betriebswirtin (Fachbereich Marketing-Kommunikation) bringt ihre über 13-jährige Erfahrung in der strategischen Beratung und Kommunikation nun im Bereich Public Relations, Social Media und Onlinekommunikation ein. Claudia Weingärtner, inzwischen Mutter einer einjährigen Tochter, bereichert das Château seit über fünf Jahren als Kundenberaterin und Markenexpertin. Sie hat unter anderem Kunden wie BASF Pharma Ingredients and Services, den Onlinepoker-Anbieter Everest Poker und die WGV-Versicherungen betreut. Als Etatdirektorin hat Claudia Weingärtner die strategische Entwicklung, deren Umsetzung sowie die Einführung der ersten reinen Onlineversicherung wgv-himmelblau.de betreut und verantwortet.

Als zusätzliche Verstärkung hat sich das Château PR-Expertin Sybille Wolff an Bord geholt. Die studierte Romanistin und Medienwissenschaftlerin kommt ursprünglich aus der Fernsehbranche und hat in ihrer fast 20-jährigen Laufbahn als Redakteurin für ProSieben, Sat.1 und RTL gearbeitet. Ihre PR-Kompetenz hat sie unter anderem in der Eventorganisation, bei der Entwicklung eines Internet-TV-Kanals, in der Onlinekommunikation und bei der Betreuung von Social Media-Projekten in die Praxis umgesetzt.

„Wir freuen uns sehr, Claudia und Sybille in unserem Team zu haben. Unsere Portfolio-Strategie wird mit diesen beiden Kommunikationsspezialistinnen optimal unterstützt.“, so Geschäftsführer Ludwig Silbermann.

Neben strategischer Markenführung und Kommunikation gehören sowohl klassische PR und Onlinekommunikation, als auch Social Media zum Leistungsangebot der Agentur. Mit diesem umfangreichen Leistungsspektrum in allen Disziplinen, basierend auf einer ganzheitlichen und markenstrategisch fundierten Denk- und Arbeitsweise vereint die Agentur das Wissen und die Erfahrung einer Großagentur mit der Flexibilität und Schnelligkeit eines inhabergeführten Teams von 20 eingespielten Playern. Somit ist Château Louis in der Lage sich flexibel und zielorientiert auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden einzustellen.

______________________________________________________

Werbeanzeigen

„Nicht größer, sondern besser“ – Vortrag von Château Louis – Geschäftsführer Detlev Bernhart auf der 36. BDIH-Kosmetik-Fachtagung am 14. Mai 2013 in Heidelberg.

Detlev Bernhart

Am 13. und 14. Mai trafen sich zum 36. Mal namhafte Experten der Kosmetikbranche, zur Kosmetik-Fachtagung in Heidelberg. Château Louis-Geschäftsführer Detlev Bernhart referierte dort über die Erfolgskonzepte kleiner Marken mit begrenztem Marketingbudget. Mit seinem Vortrag wollte er kleineren und mittelständischen Firmen, vor allem aus dem Bereich der Naturkosmetik, Mut machen sich ihren Platz im Haifischbecken der großen Marken, mit gut durchdachten und strategisch geplanten Kampagnen zu erkämpfen.

Der Markt für Naturkosmetik wächst ungebremst und inzwischen haben auch alle multinationalen Konzerne Naturkosmetik-Kompetenz dazugekauft. Wie können hier die kleinen Marken ihren Platz verteidigen und sich behaupten? Wo doch die großen Marken eindeutige Vorteile, wie zum Beispiel vergleichsweise riesige Marketingbudgets, größere Vertriebspower, finanzielles Durchhaltevermögen und ein geringeres Problem bei der Bewältigung großer Volumen haben? Aber auch die Nachteile großer Marken sind nicht zu unterschätzen: Sie orientieren sich zwangsläufig am Mainstream und agieren oft langsamer und weniger flexibel. Diesen Nachteil können sich kleine Marken zu Nutzen machen.

Mit Enthusiasmus und Überzeugung kristallisiert Detlev Bernhart in seinem Vortrag acht Charaktereigenschaften kleinerer Erfolgsmarken heraus und zeigt dem damit anwesenden Fachpublikum, dass sie sich hinter den großen Marken nicht verstecken müssen. Dieser kleine Leitfaden zum Erfolg lässt sich auch auf andere Branchen anwenden und stärkt alle kleineren Marken und Firmen im großen Haifischbecken zu bestehen.

Doch was sind nun die Glorreichen Acht?:

1) Kleine Erfolgsmarken bleiben in Erinnerung!

2) Erfolgsmarken haben ihre eigene Identität entwickelt.

3) Sie machen aus Ihrer Identität einen Leuchtturm!

4) Sie konzentrieren sich auf das, was sie besonders macht!
     Alles andere wird nicht gemacht.

5) Sie verwässern ihren Markenkern nicht!

6) Sie übernehmen die Meinungsführerschaft!

7) Sie kommunizieren intensiv und zeigen ihren Mehrwert
     in unterschiedlichen Kanälen und Medien!

8) Sie machen ihre Kunden zu Fans!

Neugierig geworden? Gerne entwickeln wir auch für Ihr Unternehmen eine erfolgreiche Markenstrategie. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

______________________________________________________