Schlagwort-Archive: Imagekampagne

Château Louis schickt den ersten wgv Fernsehspot on air

12 TV-Spot-Konzepte, 2 Live Castings, 2 Hauptdarsteller, 1 Auto, 1 Kran, 1 Villa, 3,5 Stunden Filmmaterial, 32 Stunden Schnitt – ein Ziel: Die wgv Versicherungen deutschlandweit bekannt zu machen.

„Wertvolles günstig versichert.“ – unter diesem Motto läuft aktuell die von uns entwickelte Kampagne für die wgv Versicherungen. Ab heute wird der Kampagnen begleitende TV-Spot in reichweitenstarken TV-Kanälen zu sehen sein. Denn jetzt beginnt die heiße Phase der Wechselsaison. Wer seine Kfz-Versicherung wechseln will, der muss sich bis zum 30.11.2013 entscheiden. Erstmalig wollen die wgv Versicherungen ein breites Publikum mit einem Werbespot erreichen.

Wir sind stolz darauf, für die wgv deren ersten Fernsehspot entwickelt und umgesetzt zu haben. Im Mittelpunkt der Kampagnenstrategie steht das Lebensnahe und Sympathische der wgv Versicherungen. Die aktuelle Kampagne polarisiert zwar weniger als die Vergangene. Aber der Schritt dazu ist bewusst so gewählt. Die Marke öffnet sich mehr in die Breite und will neben der Stärkung des Kerngebiets auch deutschlandweit an Bekanntheit gewinnen. Hierzu eine neue Kampagne und den dazu gehörigen TV-Spot zu entwickeln, hat uns nicht nur sehr viel Freunde gemacht, sondern auch unsere Köpfe zum Rauchen gebracht, zu leidenschaftlichen Diskussionen angeregt und letztendlich zu einem überzeugend schönen Ergebnis geführt.

Im Fokus des Spots stehen ein junges Pärchen und die Frage nach dem Wertvollen im Leben. Dass Mann und Frau eine unterschiedliche Auffassung davon haben, zeigt der Spot auf humorvolle und sympathische Weise.

Zu sehen ist die Fernsehwerbung ab heute deutschlandweit auf Sat1, ProSieben und Kabel 1. Also einschalten und anschauen!

______________________________________________________

Werbeanzeigen

Auf in die nächste Runde! Die Printkampagne der wgv Versicherungen startet zum Auftakt der Kfz-Wechselsaison

Der eine oder andere Bus mit dem neuen wgv Kampagnenmotiv ist vielleicht schon vor Ihnen hergefahren. Mitte September startete nun auch die Printkampagne der wgv Versicherungen.

Ganzseitige Anzeige, Fotograf Thomas Leidig

ganzseitige Anzeige, Fotograf Thomas Leidig

Die wgv beauftragte Château Louis mit der Erarbeitung eines Relaunchs der Markenkampagne. Mit insgesamt drei unterschiedlichen Motiven geht die wgv mit der neuen Kampagne auch neue Wege. Wichtig dabei war die Forderung, spürbar mehr emotionale Nähe zu vermitteln. Mit den von uns ausgewählten Motiven ist es uns gut gelungen die wgv Versicherungen persönlicher, lebensnaher, sympathischer und dadurch ansprechender zu zeigen.

„Die Kampagne schlägt eine neue Richtung ein und hebt sich deutlich von der Vorgängerkampagne ab. Der Fokus liegt auf dem Wertvollen im Leben.“, so Creative Director Uli Sixt. Aber Wertvolles ist individuell. Für die Einen sind es die eigenen Kinder, für die Anderen das erste Auto. Es geht nicht nur darum, verschiedene Bilder zu zeigen, sondern Lebensgeschichten zu erzählen und zu vermitteln. Die Kampagne nimmt teil an diesen Geschichten und zeigt Menschen mit dem, was ihnen besonders lieb und teuer ist.

Bei der Entwicklung einer neuen Kampagne erarbeiten wir konsequent gemeinsam mit dem Kunden, wofür das Unternehmen und die Produkte stehen. Was bieten wir an? Was wird definiert? Eine gute Kampagne, wie die der wgv Versicherungen bezieht sich auf wenige Botschaften, die aber klar und deutlich transportiert werden. Die Botschaften müssen emotional gut verpackt sein, um ihre Rezipienten wirkungsvoll zu erreichen. Man muss es dem Betrachter so einfach wie möglich machen, die relevanten Informationen gleich wahrzunehmen.

halbseitige Anzeige, Fotograf Thomas Leidig

halbseitige Anzeige, Fotograf Thomas Leidig

Geschaltet werden die Anzeigen diesmal vor allem in Special Interest Titeln um das Thema Kfz, wie Auto Bild und auto, motor und sport. Die Anzeigenmotive erscheinen ganz- und halbseitig, wobei hier der Fokus auf der Halbseite liegt. Die Printkampagne läuft noch bis zum Stichtag für einen Kfz-Versicherungswechsel am 30.11.13.

To be continued…

 

 

 

 

 

_______________________________________________________

„Wertvolles günstig versichert.“ – Château Louis ist strategischer und kreativer Kopf der neuen Kampagne für die wgv Versicherungen

Bus_wgv_Seitenansicht_klein

4 Monate Kampagnenentwicklung, 8 unterschiedliche Linien, 25 unterschiedliche Printmotive, 12 TV-Spot-Konzepte, 2 Live Castings, 1 Kran, 1 Villa, 3,5 Stunden Filmmaterial, 32 Stunden Schnitt – ein Ziel: Die wgv Versicherungen deutschlandweit bekannt zu machen.

Bereits zum zweiten Mal beauftragten die wgv Versicherungen Château Louis mit der Konzeption und Gestaltung einer neuen Imagekampagne. Entwickelt werden sollten Motive für Print-, Bus- und Plakatwerbung, sowie ein Funkspot und Online-Werbung. Außerdem wollen die wgv Versicherungen zum ersten Mal mit einem TV-Spot ein breites Publikum erreichen.

„Die Kampagne schlägt eine neue Richtung ein und hebt sich deutlich von der Alten ab. Der Fokus liegt auf dem Wertvollen im Leben.“, so Creative Director Uli Sixt.

Aber Wertvolles ist individuell. Für die Einen sind es die eigenen Kinder, für die Anderen das erste Auto oder die eigenen vier Wände. Hier eine Auswahl an Kampagnenmotiven zu treffen und sich auf eine Kampagnenlinie zu einigen, war nicht einfach. Denn es ging nicht nur darum, verschiedene Bilder zu zeigen, sondern Lebensgeschichten zu erzählen und zu vermitteln. Die Kampagne nimmt teil an diesen Geschichten und zeigt Menschen und was ihnen besonders lieb und teuer ist. Letztendlich ist so eine außergewöhnliche und überraschende Kampagne entstanden, auf die alle stolz sind.

Die neue Werbekampagne läuft seit Anfang August mit Verkehrsmittelwerbung in Baden-Württemberg. Außerdem umfasst die integrierte Kampagne Printanzeigen, Funkwerbung, Großfläche, POS und Online-Werbung. Neben der Entwicklung der Kampagnenmotive und des Claims übernahm Château Louis auch das Sounddesign, die Soundkennung und die Logoanmiation für den Spot. Anfang Oktober geht das Erstlingswerk der wgv Versicherungen dann on air.

To be continued….

Bitte nicht hupen, Fahrer träumt von der wgv!

Bitte nicht hupen, Fahrer träumt von der wgv!

Kampagnendaten:
Agentur: Château Louis – Strategische Markenführung und Kommunikation
Kunde: wgv Versicherungen
Produkt: Versicherungen
Land: Deutschland
Produktion: Lippertwaterkotte Filmproduktion GmbH, Hamburg
Postproduktion: nhb Hamburg
Sounddesign und Soundlogo: studio 86, Mathias Kiefer, sevenarts studios, Mannheim
Logoanimation: crysquare picture, Düsseldorf
Starttermin: August
Jahr: 2013
Creative Director: Uli Sixt
Etat Director: René Michalak
Fotograf(en): Jürgen Altmann, Stuttgart und Thomas Leidig, Hamburg
Regisseur: Frank Brendel
 
_________________________________________________________

„Frühjahrsputz“ für die Stadt Ludwigsburg

Die jüngste Château Louis Kampagne ging an die Stadt Ludwigsburg. Unsere Aufgabe war die Konzeption von Motiven rund um den Bürger-Aktionstag „Frühjahrsputz“ der Technischen Dienste (TDL) am 16. März.

Technische Dienste Ludwigsburg

Die Aktion ist weniger saisonal als langfristig als Imagekampagne angelegt. Die Frage steht im Fokus: Wer hält für mich als Bürger eigentlich die Stadt sauber? Und welche Arbeit steckt dahiner? Zweierlei Ziele werden verfolgt: Zum einen Bewusstsein zu schaffen für die Leistung, die die Technischen Dienste zum Wohle des Bürgers täglich erbringt. Zum anderen aber auch die Bürger selbst für die Sauberkeit der Stadt und deren Erhalt zu sensibilisieren – und sie zu animieren, selbst daran teilzuhaben.

Konzeptionell fußt die Kampagne vor allen Dingen auf klare, offensive Botschaften. Claims wie „Kehr mit, sei kein Frosch“, „Zusammen einen kehren“ oder „Sauber? In Arbeit!“ sind u.a. auf Plakaten, Flyern, Brückenbannern und Aufklebern zu lesen. Auch die Abfalleimer der Stadt rufen auf: „Müll mich doch voll!“. Kampagnenbegleitend wurden am Aktionstag Jutebeutel verteilt.